Menu Close

19. Bundeskongress entwicklungspolitischer Aktionsgruppen

– Mai 1995 –

„Patriarchat und Solidaritätsbewegung“ lautete das Motto des 19. Bundeskongresses entwicklungspolitischer Aktionsgruppen (BUKO) im Mai 1995. Vier Tage lang diskutierten über 200 Mitglieder von Dritte-Welt- und Internationalismusgruppen in Wuppertal über patriarchale Strukturen in der eigenen Gesellschaft. Diese, so eine Grundaussage, ermöglichten überhaupt erst die westliche Dominanz über den Rest der Welt. Die vom Informationsbüro Nicaragua mitveranstaltete Tagung nahm auch die „Patriarchale Dominanzkultur“ in den eigenen Organisationen unter die Lupe.