Menü Schließen
2018 7 Marcha Apoyo CEN JMP
2018 4 Somos la voz de la reserva
2019 7 28 Marcha CEN 8 JMP
2018 7 Patria Libre JMP

Aktuelles

Unter diesem Arbeitstitel plant das Infobüro Nicaragua für das beginnende Jahr 2023 ein Bildungs- und Vernetzungsprojekt. Im Zentrum soll ein öffentlicher Quadrathlon durchgeführt werden, der unter verschiedenen Veranstaltungsformen das gleiche Weiterlesen...
Seit zwei Jahren beteiligen wir uns an einer europäischen Kampagne zur Freilassung der politischen Gefangenen in Nicaragua und zur Unterstützung ihrer Familienangehörigen. Diese Hilfe wird über verschiedene Organisationen in Nicaragua Weiterlesen...
Zusammenfassende Erörterung (Buchrezension) „Eine nachhaltige, die elementaren Lebensgrundlagen sichernde Wirtschaft darf nicht nur nicht wachsen, sie muss schrumpfen mit dem Ziel, ein verträgliches Niveau des steady-state, das heißt eines stationären Weiterlesen...
Ausgangspunkt: Klimapolitik in Wuppertal bewegt viele Menschen jeglichen Alters und viele Akteur*innen setzen sich mit den unterschiedlichsten demokratischen Mitteln für eine bessere Welt ein. Seit Oktober 2019 haben wir unter Weiterlesen...
Confidencial 15.12.2022 Bischof Rolando Álvarez während eines Fastens nach polizeilicher Verfolgung im Mai 2022. Foto: EFE Sie stellen das Schweigen der katholischen Hierarchie angesichts der ersten Anklage gegen einen nicaraguanischen Weiterlesen...
POPOL NA 14. Dezember um 19:17  ·  El régimen de Daniel Ortega y Rosario Murillo marcó su propio récord de desmantelamiento de la libertad de asociación en Nicaragua, agrediendo a 3,142 organizaciones desde 2007 Weiterlesen...
Infos zu Zentralamerika (campaign-archive.com) Hybride Veranstaltung: pbi Deutschland lädt am 11. Dezember zum Gespräch in Hamburg mit zwei Vertreterinnen der Mujeres Pinoleras, ein Zusammenschluss nicaraguanischer Frauen, die aus dem Exil in Costa Rica Weiterlesen...

Veranstaltungen

Momentan sind keine Veranstaltungen geplant.

Das Infobüro steht für machtkritische Informations- und Bildungsarbeit.

Internationale Solidarität mit der Revolution in Nicaragua sollte praktisch werden. Deshalb gründete sich 1978 das Informationsbüro Nicaragua. In über 40 Jahren haben wir vielfältige Beziehungen zu Graswurzelbewegungen in Nicaragua entwickelt. In Deutschland richten wir mit unserer Öffentlichkeitsarbeit einen kritischen Blick auf globale Machtverhältnisse.