Menu Close

Stellenausschreibung (Bildungsarbeit)

Ab sofort suchen wir eine*n neue*n Kolleg*in für das Informationsbüro Nicaragua (Bereich Bildungsarbeit)

Das Informationsbüro Nicaragua ist eine der ältesten Organisationen der Nicaragua- Solidaritätsbewegung. 1978 gründeten Menschen das Infobüro, um internationale Solidarität mit der Revolution in Nicaragua zu üben.

Auch heute noch liegen unsere Arbeitsschwerpunkte im Bereich der Bildungs-, Informations- und Solidaritätsarbeit zu Nicaragua und Lateinamerika. Wir führen Projekte des globalen Lernens im formellen und informellen Bildungsbereich durch, unterstützen Gruppen der nicaraguanischen Zivilgesellschaft politisch und finanziell und versuchen ihnen hier eine Stimme zu geben. Unsere Perspektive ist hierbei global, antikapitalistisch und machtkritisch.

Der inhaltliche Schwerpunkt des Projektes liegt bei der Durchführung von Workshops mit (jungen) Erwachsenen und der Ausbildung von Multiplikator*innen primär zu den Themen Demokratie, Menschenrechte und Migration in deutscher und spanischer Sprache. In enger Zusammenarbeit mit der Projektkoordinatorin umfasst dies insbesondere:

  • Organisation und Durchführung von Workshops und Multiplikator*innen-Seminaren (auch am Wochenende)
  • die Koordination und Unterstützung der Honorarkräfte und Teamer*innen
  • die Bereitstellung und Bewerbung von Materialien und Veranstaltungen über Social Media und die Homepage des Informationsbüros
  • Koordination und inhaltliche Planung von (Abend-)Veranstaltungen zu Lateinamerika – insbesondere Nicaragua Themen
  • sowie die Mitarbeit bei der organisatorischen und finanziellen Steuerung des Projekts.

Weitere Tätigkeitsbereiche sind:

  • Infrastrukturelle Aufgaben und Beteiligung an der Verwaltung des Büros durch das hauptamtliche Team (z.B. Betreuung der Website, Öffentlichkeitsarbeit, Buchhaltung, Kommunikation, Technik, Finanzen, Putzen etc.)
  • Antragsstellung und –abrechnung
  • teamorientierte politische Arbeit zu globalen Themen in einem gemischt ehrenamtlich-hauptamtlichen Team
  • Die Stelle umfasst 25 Stunden pro Woche, die auf 3-4 Tage die Woche aufgeteilt werden sollen. Neben dieser Arbeitszeit umfasst die Stelle außerdem die Teilnahme an unseren Bürositzungen und ggf. Bürotagen. Die Stelle ist bis Ende 2021 befristet.

Unsere Wünsche an unsere*n neue*n Kolleg*in:

  • Didaktische und pädagogische Kompetenzen: Erfahrungen in der politischen Bildungsarbeit insbesondere im Bereich des globalen Lernens und eine reflektierte pädagogische Haltung.
  • Strukturiertes, selbstständiges und kreatives Arbeiten, Erfahrung und Lust auf Kommunikation (z.B. mit Lehrer*innen und Aktionsgruppen), Erfahrung im Projektmanagement (z.B. den Überblick behalten und die Fähigkeit an mehreren Aufgaben gleichzeitig arbeiten zu können)
  • Lust auf Büroarbeit und Verwaltung (ca. 70% der Stelle)
  • sonstiges Know-How: Verwaltung kleiner Vereine, redaktionelle Arbeit und Verfassen von Texten, Website-Betreuung (WordPress)
  • Lust, Teil des Informationsbüro Nicaraguas zu sein, in einem gemischt ehren- und hauptamtlichen Team zu arbeiten, sich mit unseren Inhalten und unserer Ausrichtung zu identifizieren, einen Lateinamerika- oder noch besser Nicaragua-Bezug zu haben und sich bereits mit Themen der Lateinamerika-Solidarität auseinandergesetzt zu haben, Spanischkenntnisse sind erwünscht.
  • Bereitschaft zur Teilnahme an Abendterminen und Wochenendterminen
  • Wohnort bevorzugt in Wuppertal

Wenn Du Interesse hast, freuen wir uns auf Deine Rückmeldung per Mail an bewerbung@infobuero-nicaragua.org bis zum 31. Dezember 2020. Bitte schick uns neben einem Lebenslauf ein Motivationsschreiben sowie Zeugniskopien.

Personen, die uns geeignet erscheinen, laden wir anschließend zu einem Gespräch ein.