Menü Schließen
Home Geschichten aus Nicaragua – Multimediales Theaterstück der Duisburger Theater-Projekte

Geschichten aus Nicaragua – Multimediales Theaterstück der Duisburger Theater-Projekte

Andreas Peckelsen und Kati Nunez Lopez sind in der freien Theaterszene längst keine Unbekannten mehr. Allerdings werden sie meist mit Theaterproduktionen für Schüler:innen in Verbindung gebracht. Das ist richtig, aber auch wieder nicht. Denn neben ihrer Zielsetzung, Theater für Kinder erlebbar zu machen und für den Gedanken der „Einen Welt“, in der wir leben, zu sensibilisieren, gehören auch Theateraufführungen für Erwachsene zu ihrem Repertoire. Und natürlich sind Andreas Peckelsen und die gebürtige Kubanerin Kati Nunez Lopez auch zwei kongeniale Schauspielende. Jetzt führen sie uns nach Nicaragua., in das Land der Kriege, der Hoffnungen, des Scheiterns, der Visionen und der Enttäuschungen – kurzum ins wirkliche Leben. In das Land also, dessen Hafenstadt San Miguelito – am Nicaragua-See gelegen – seit 1988 mit der Stadt Waltrop partnerschaftlich verbunden ist.

Zum Inhalt des Stückes: „Bertolt Brecht“ fährt durch Nicaragua

– und nichts kann ihn aufhalten, fast nichts. Trotz Unruhen und schlechter Straßen ist er immer wieder unterwegs.

„Bertolt Brecht“ – da ist der Bücherbus aus Managua. Und er bringt Geschichten und Legenden in viele, auch weit abgelegene Orte und Ecken des mittelamerikanischen Landes.

  • Anmeldung:

    VVK 16,00 EUR Abendkasse 18,00 EUR

    Schüler/innen und Studierende 10,00 EUR